CHRONISCHES AUFSCHIEBEN – „AUFSCHIEBERITIS“

Kennen Sie Gedanken wie

— das mache ich Morgen
— erst erledige ich dies und jenes, aber dann fange ich wirklich an

Man müsste, sollte, könnte — jeder schiebt manchmal etwas auf, dies gehört
zum Alltag. Wenn aber das Aufschieben zur Gewohnheit wird und anstehende
Aufgaben liegenbleiben, dann steigt der Druck und das heutige Leben wird
belastet und erschwert. Zu dem Gefühl, die Kontrolle zu verlieren, kommt
noch ein schlechtes Gewissen und Unzufriedenheit dazu.

In diesem Vortrag erfahren Sie, was sich hinter dem ständigen Aufschieben
von wichtigen Dingen verbirgt und Sie bekommen Tipps, wie Sie
„Aufschieberitis“ verhindern können.

Kosten: 20,00 €

Termin: Auf Anfrage unter

Tel. 01575 6870027 oder info@beratung-dialog.de